Über 20'000 Arbeitnehmende fordern 100% Lohnersatz und Verzicht auf Kündigungen. Es gibt keinen Grund für Entlassungen: Schliesslich unterstützt der Bund die Unternehmen mit einem Rettungspaket, damit sie Arbeitsplätze erhalten und Löhne weiterzahlen.

Löhne garantieren, Jobs erhalten

Sicherheit, Respekt, Solidarität

«Action!» Applaus ist gut, Handeln ist besser.

Es braucht eine Aufwertung der essentiellen Berufe! Denn die Angestellten in essentiellen Branchen (Verkauf, (Langzeit-)pflege, Logistik/Transport) garantieren die Grundversorgung der Schweiz.

Weiterlesen

« Im Schatten der Covid-19-Pandemie droht die Abzocker-Mentalität die sozialen Gräben weiter zu vertiefen. Jetzt braucht es einen grundsätzlichen Politikwechsel für mehr soziale Gerechtigkeit. »

Vania Alleva, Präsidentin Unia

Aktuell

Die Pandemie trifft nämlich die wenig Verdienenden ungleich härter als die Wohlhabenden – sowohl gesundheitlich als auch wirtschaftlich.

Weiterlesen

Heute beginnen die Verhandlungen zur Erneuerung des Gesamtarbeitsvertrages (GAV) bei Coop. Die Unia erwartet, dass der gute Umsatz des…

Weiterlesen

Mehr als 4000 Bewohner*innen sind bisher in Alters- und Pflegeheimen an Covid-19 verstorben. Nun handelt der Bundesrat endlich: Er finanziert neu auch…

Weiterlesen