Über 20'000 Arbeitnehmende fordern 100% Lohnersatz und Verzicht auf Kündigungen. Es gibt keinen Grund für Entlassungen: Schliesslich unterstützt der Bund die Unternehmen mit einem Rettungspaket, damit sie Arbeitsplätze erhalten und Löhne weiterzahlen.

Löhne garantieren, Jobs erhalten

Sicherheit, Respekt, Solidarität

«Action!» Applaus ist gut, Handeln ist besser.

Es braucht eine Aufwertung der essentiellen Berufe! Denn die Angestellten in essentiellen Branchen (Verkauf, (Langzeit-)pflege, Logistik/Transport) garantieren die Grundversorgung der Schweiz.

Weiterlesen

« Im Schatten der Covid-19-Pandemie droht die Abzocker-Mentalität die sozialen Gräben weiter zu vertiefen. Jetzt braucht es einen grundsätzlichen Politikwechsel für mehr soziale Gerechtigkeit. »

Vania Alleva, Präsidentin Unia

Aktuell

Pflegende in der ganzen Schweiz fordern heute mit Strassenaktionen und «Walks of Care» bessere Arbeitsbedingungen in ihrer Branche. Denn: ein Jahr…

Weiterlesen

Die Probleme sind spätestens seit der Pandemie allen bekannt: Es herrscht akuter Personalmangel, ihr seid überlastet, werdet krank und viele steigen…

Weiterlesen

Die Pandemie macht die rechtliche, wirtschaftliche und soziale Verletzlichkeit vieler Migrant*innen sichtbar. An der Unia-Migrationskonferenz fordern…

Weiterlesen